Maria Magdalena

... begleitete Jesus auf seinem Weg durch das Land und besonders auch auf seinem Leidensweg am Kreuz und stand dort bis zur Abnahme des Leichnams.
Am Morgen der Auferstehung erscheint ihr der auferstandene Jesus als sie unterwegs ist, um seinen toten Körper zu salben. Auf dem Bild hält sie deshalb ein goldenes Salbgefäß.

Maria Magdalena und Meinolf von Paderborn

Meinolf von Paderborn
... war Patenkind von Karl dem Großen. Er gehörte als Archidiakon zu der Gesandtschaft, die im Jahr 836 in Le Mans, Frankreich, für das noch junge Bistum Paderborn die Gebeine eines Heiligen erbat. Sie bekamen die Gebeine des Bischofs Liborius. Meinolf gründete ein Stift in Böddeken bei Paderborn (Kirche in der Hand). Seine Gebeine liegen in der Busdorfkirche in Paderborn.

zurück