Von Brummern und Lerchen - das generationsübergreifende Singprojekt in der KiTa Bruchhausen

Seit Oktober 2013 erleben jeden Donnerstag zwölf Kinder der KiTa Bruchhausen, zwei Seniorenpaten und eine Erzieherin unter der Leitung von Bettina Stolze eine spannende Stunde miteinander, in der sie singen, tanzen, mit Instrumenten und ihrer Stimme experimentieren, ruhen, klassische und traditionelle Lieder kennenlernen, generationsübergreifende Kontakte knüpfen – eben Musik in ihrer ganzheitlichen Weise kennenlernen.

So kann das Singen in der Kita gezielt vertieft und um den Bereich der Stimmbildung erweitert werden.

 

Zum Artikel in der SICHT November 2013 über das Projekt "Von Brummern und Lerchen"

Ward in der Röhrschule Hüsten

Ein Artikel aus der Westfalenpost vom 17.06.2014