Sr. Lucia Maria Schiefner, Gemeindereferentin Wallfahrtseelsorge

Sr. Lucia Maria Schiefner

Kloster Oelinghausen
59759 Arnsberg
02932 495 5789
sr.lucia.maria@st-petri-huesten.de

Geboren bin ich 1974 in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz. Dort am Stadtrand wuchs ich auf.

Es fügte sich, dass ich 1996 nach Heiligenstadt auf`s Eichsfeld kam, um Erzieherin zu werden.Träger der Berufsbildenden Schule sind die Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel. Und so lernte ich die Gemeinschaft kennen, in die ich 1999 nach dem Anerkennungsjahr eintrat.

Nach der Zeit des Postulates und Noviziates wurde ich Mitarbeiterin in der Seelsorge in der Eichsfeldpfarrei Bickenriede und begann berufsbegleitend die Ausbildung zur Gemeindereferentin über die Domschule Würzburg. Drei Jahre später wurde ich beauftragt in der Jugendseelsorge im Bistum Erfurt mitzuarbeiten. So verbrachte ich neun Jahre lang mit Messdienern, Firmlingen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Seit Sommer 2015 lebe ich im Kloster Oelinghausen. Zu einem Teil  arbeite ich in der Gesamtpfarrei mit. Mein Schwerpunkt jedoch ist die Wallfahrtsseelsorge in Oelinghausen. Dies bedeutet, für die Menschen da zu sein, die diesen Ort aufsuchen und Angebote zu schaffen, egal, ob sie eine Anbindung an Kirche haben oder nicht. Dazu gehört z.B. die Begleitung von Wallfahrtsgruppen, auf Wunsch auch Unterstützung bei der Gestaltung der Wallfahrt, die Verpflegung, die geistliche Begleitung, Kirchenführungen, Besinnungsangebote am Wallfahrtsort oder auch an anderen Orten.

zurück