Messdiener Pfarrei

St. Petri Hüsten
St. Hubertus Müschede
St. Maria Magdalena und Luzia Bruchhausen


St. Antonius und Vitus Herdringen
St. Johannes Evangelist Holzen, Kloster Oelinghausen und Oelinghauser Heide
Hier geht es zu unserem Instagram-Account
Hier geht es zu unserer Facebook-Seite


Aktuelles

Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt

Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt

Ferien-Bonbon

Liebe Messdienerinnen und Messdiener,

in diesem Jahr möchten wir Euch ganz herzlich zum ersten Mal zu einem Ferien-Bonbon einladen. Auch in den etwas ruhigeren Sommermonaten wollen wir als Messdienergemeinschaft etwas unternehmen.

Ziel sind die Karl-May-Festspiele in Elspe.
Wer kennt sie nicht? Winnetou und seinen Blutsbruder Old Shatterhand, die ihre gefährlichen Abenteuer oft nur durch ihre enge Freundschaft überstehen können. In diesem Jahr werden wir sie bei ihrem Abenteuer hautnah – natürlich live – begleiten.

Anmeldung: Online bis zum 12. Juli 2019
Teilnehmerbeitrag:
17€ bitte am Tag mitbringen*
* bei Finanzierungsproblemen bitte melden!
Treffen:
24.08.2019 08:15 Uhr – Kirchplatz Hüsten
Rückkehr:
ca. 19:00 – Kirchplatz Hüsten
Mitzubringen sind:
Proviant: Könnt Ihr gerne mitbringen, allerdings gibt es auch auf dem Gelände Möglichkeiten etwas zu kaufen und die unterschriebene Einverständniserklärung und den Teilnehmerbeitrag

Bis zum Ferien-Bonbon! Wir freuen uns auf euch,
Eure Messdienerleiterrunde

Die Anmeldung ist nur für die Kinder aus den Orten möglich, aus denen sich auch Leiter bereit erklären die Aktion zu unterstützen!

Terminübersicht Pfarrei

Termine zum vormerken:

24. August 2019 Ferien-Bonbon
28. September 2019 Messdienerausflug
10. November 2019 Messdieneraufnahme
16./17. November 2019 Vorstellung d. neuen Messdiener
6. Juni 2020 Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt
2020 Erhebung zur Ministrantenpastoral
2021/2022 Diözesane Ministrantenwallfahrt
2023 Romwallfahrt der Ministranten

Berichte

Messdienertag 2019

Messdienertag 2019

Oktoberfest mitten im Juni? Ja, denn der diesjährige Messdienertag stand unter dem Motto "Oktoberfest". Mehr als 30 Jugendliche zelteten im Garten hinter dem Petrushaus und hatten bei verschiedensten Spielen rund ums Oktoberfest viel Spaß. Doch zunächst musste natürlich der Festplatz hergerichtet werden: Das Festplatztor wurde errichtet, die Zelte bezogen, die Musik bekam ihren Platz und sorgte ordentlich für Stimmung. Verschiedenste AGs bereiteten das Oktoberfest vor. Eine davon bereitete den gemeinsamen Gottesdienst vor, der am Abend stattfand. Nach einem abwechslungsreichen Samstagnachmittag versammelten sich alle um das Lagerfeuer, bis man sich schließlich zum Schlafen legte. Mitten in der Nacht wurde es jedoch etwas lebhafter, als die Gruppe zur Nachtwanderung aufbrach.

Am Sonntagmorgen begann dann die Oktopiade mit verschiedenen Oktoberfest-typischen Spielen. Am Ende der ereignisreichen Tage stand die Siegerehrung, bei der alle über den schönen Verlauf des Festes fröhlich waren.

72-Stunden-Aktion

72-Stunden-Aktion 2019

Hier geht es weiter

Ein Tag in Hüsten

Ein Tag in Hüsten

Am 18. Mai besuchten Messdienerinnen und Messdiener aus fast allen Orten der Pfarrei Hüsten. Durch die vielen Workshops, die den Tag begeleiteten, konnten die Messdiener Hüsten näher kennen lernen.

Das Highlight des Tages waren die beiden Escape-Rooms, die von der Hüstener Leiterrunde selber entwickelt wurden. Es galt den Raum binnen 60 Minuten durch das Lösen verschiedener Rätsel zu verlassen.

Zum Abschluss feierten wir zusammen mit den Eltern eine Hl. Messe.

Alle waren sich sicher: Der Tag war sehr gelungen!

Schneetag 2019

Schneetag

In diesem Jahr fuhren die Messdiener aus Hüsten, Bruchhausen, Müschede und Herdringen wieder zum Rodeln nach Winterberg.

Als um 9:00 Uhr über 70 Messdienerinnen und Messdiener und deren Schlitten im Bus verstaut waren, konnte die Fahrt beginnen. Nach etwa drei Stunden hatten wir endlich den Stau überwunden und unser Ziel erreicht. Somit konnte der Spaß auf der Piste beginnen. 50cm Neuschnee und Temperaturen um die 0°C sorgten für ideale Bedingungen für einen großartigen Tag. Auch die ein oder andere Schneeballschlacht blieb nicht aus.

Um etwa 17:00 Uhr erreichten wir, mit etwas Verspätung, letztendlich den Kirchplatz in Hüsten. Dort konnten alle Kinder heile, aber müde ihren Eltern übergeben werden - in diesem Jahr sogar ohne Verletzung.

Der Schneetag, der in diesem Jahr zum 14. Mal stattfand, war wieder ein großer Erfolg!